asskan_logo

Asskan-Studios ist ein teilkommerzielles Tonstudio-Projekt. Ursprünglich als Heimstudio für meine Band SevenLies gedacht, hat der eigene Perfektionismus dafür gesorgt, dass es sich zu einer professionellen Aufnahmeumgebung mit umfangreichem Equipment entwickelt hat.
Die Vollausstattung mit Schlagzeug, Amps und Instrumenten ermôglicht es ohne Schlepperei aufzunehmen oder live einzuspielen.

Technik:
Gearbeitet wird vor Ort und auch bei mobilen Mitschnitten auf Basis des Presonus StudioLive in 24 Bit bei 44.1 oder 48 Khz.

Mobiles Aufnehmen:
Auch vor Ort-Aufnahmen und Mitschnitte in besonders gut klingenden Räumen sind möglich.

Reamping:
Ich biete auch Reamping für Bass und Gitarre an. Gitarren einfach per DI aufnehmen und ich ampe die Spuren nach Euren Soundvorstellungen.

Ihr bezahlt erst nach Abschluss. Am Anfang schildert Ihr uns Eure Soundvorstellungen und wir schicken euch einige Test-Snippets zu. Von Cleanen Sounds bis zum Death Metal Brett ist dabei alles möglich. Wenn ihr mit dem Sound zufrieden seid, erfolgt die Bezahlung und Ihr erhaltet daraufhin die Spuren in 24bit/44,1kHz oder 24bit/48kHz.

Pro Spur kostet das pauschal 10€ und jede Weitere, bei gleichem Sound, 4€.
Nach Absprache sind natürlich auch Preise pro Song oder EP/LP möglich.
AUSSTATTUNG

Regie:

  • Presonus StudioLive 16.4.2
  • Electro-Voice Sentry 100A
  • Behritone C5A
  • RFT BR26
  • Samson Servo 550
  • Fostex PM0.5 Sub
  • M-Audio Keystation 49E
  • Presonus StudioOne Prof. 64x Sequencer
  • Lenovo (IBM) Thinkstation E30
    –> Xeon E1245, 12 GB DDR3 ECC
  • USV-System zur Spannungsstabilisierung /Netzfilterung

Outboard:

  • StudioProjects VTB-1 (2x)
  • ART Dual Levelar
  • Presonus HP60
  • Alesis PEQ-450
  • M-Audio 4×4 Midiman
  • MAM HP48
  • Presonus Faderport

Kondensatormikrofone:

  • 1 x modifiziertes Oktava MK319
  • 2 x Audio Technica AT 4035sv (Niere v. AT 4050)
  • 1 x Audio Technica ATM87R (Ähnlich Shure Beta91/Sennheiser e901)
  • 2 x Audio Technica ATM10r
  • 2 x Beyerdynamic MCE 530 (gematchtes Stereopaar)
  • 1 x DAP Audio EH-1
  • 1 x AKG C 417 L

Dynamische Mikrofone:

  • 1 x Beyerdynamic M160
  • 6 x Beyerdynamic M420
  • 1 x Beyerdynamic M422
  • 2 x Beyerdynamic M424
  • 1 x Beyerdynamic TG-X 58
  • 1 x Shure SM57
  • 1 x Sennheiser e602
  • 1 x Superlux PRA 628 MKII

nach Absprache:

  • Superlux D112C (Harp Bullet)

Kopfhörer:

  • 1* AKG K240 (kein MKII)
  • 1* AKG K141 (kein MKII)
  • 3* Audio Technica AT-M40fs
  • 2* Audio Technica AT-M20
  • 1* Beyerdynamic DT770M

Amps / Boxen:

  • Engl E530 Preamp
  • Peavey 60/60 Poweramp
  • Peavey Classic 50 Top mit Accutronics Reverb
  • PCL Vintage Amp MKIII
  • Roland SIP-300
  • Green Audio ME1 Bass Preamp
  • Behringer Dualfex Model EX 2100, Exciter, Enhancer
  • ENGL 412 mit V60ern
  • 412, mit Celestion G12 Modern Lead 70
  • Crate 40W Basscombo
  • Diverse Bodeneffekte (Overdrive, Phaser, Wah, Comp,…)

Nach Absprache:

  • Blackstar Venue HT-100
  • Alter Hughes&Kettner Attax 80
  • MusicMan RD50
  • Marshall JCM 2000 DSL 100

Instrumente

  • Mapex Meridian Birch 6265 Short Stack LIMITED Drumset, Midnight Black (10″,12″,14″,16″; 14″ Snare, 22″Kick) mit Evans EC2/EMad-Fellen
  • Pearl Reference Snare 14″
  • Selbst erstelltes Becken-Setup mit Crash (16, 16, 19), Ride (20, 22), China (16), HiHat (14)
  • Ibanez RG470
  • Seagull SWS Vollmassiv mit Nitrolackierung
  • IBANEZ EWC30EBE-NT EXOTIC WOOD 12-saiter
  • Custom Cigar Box Gitarre
  • Bongos
  • Ukulele
  • Handgeschnitzte Djembe

Nach Absprache:

  • Fender Telecaster
  • Epiphone LP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *